4 Tipps für die richtige Versandzeit im E-Mail Marketing

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, an welchem Wochentag und zu welcher Uhrzeit Sie Ihre Newsletter verschicken? Sollten Sie diese Frage verneint haben, so sind Sie damit nicht allein. Obwohl die richtige Versandzeit mindestens genauso wichtig ist, wie eine überzeugende Betreffzeile und ein ansprechendes Newsletter-Design, gerät diese leider oft in Vergessenheit. Dabei trägt insbesondere der Versandzeitpunkt maßgeblich zu guten Öffnungs- und Klickraten bei. Soraya Segni von Newsletter2Go hat in diesem Beitrag vier nützliche Tipps für Sie zusammengefasst, die Ihnen dabei helfen, die richtige Versandzeit für Ihre Mailings zu finden.

Erfolgreiche Newsletter dank dem idealen Versandzeitpunkt

Die wichtigsten E-Mail Marketing KPIs wie die Klick-, Öffnungs- und Conversionrate sind in den Köpfen vieler Versender als erfolgsmessende Größe fest verankert. Dem Fakt, dass sich der Versandzeitpunkt insbesondere auf die Klick- und Öffnungsrate auswirkt, wird allerdings nicht genug Beachtung geschenkt.

Newsletter verfolgen vielfältige Ziele. So wollen Sie womöglich Ihre Umsätze steigern, die Kundenkommunikation aufbauen oder streben eine langfristige und stabile Kundenbindung an. Neben einer ausgeklügelten Newsletter-Strategie mit ansprechenden und attraktiven Inhalten, kommt es vor allem auf die Erreichbarkeit Ihrer Empfänger an. Denn all das können Sie nur umsetzen, wenn Ihr Mailing vom Empfänger geöffnet und gelesen wird.

Newsletter2Go hat sich in einer ausführlichen Studie näher mit dem Thema Versandzeiten beschäftigt. Im Zuge dieser haben wir etwa 230.000 Newsletter aus unterschiedlichen Branchen ausgewertet. Die beliebtesten Versandtage sind Mittwochs und Donnerstags zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr. Die Öffnungsrate war bei Mailings überraschenderweise Dienstagabend gegen 21:00 Uhr besonders hoch. Auch die besten Klickraten wurden durchschnittlich am Abend erreicht. Ausführliche Informationen und Statistiken zu den einzelnen Branchen finden Sie in unserem Versandzeiten-Whitepaper.

So finden Sie den besten Versandzeitpunkt für Ihre Newsletter heraus

Um Ihnen die Suche nach dem besten Versandzeitpunkt zu erleichtern, haben wir vier hilfreiche Tipps für Sie zusammengefasst:

1.Logische Schlussfolgerungen: Schaffen Sie den logischen Zusammenhang zwischen Online-Aktivität des Empfängers und Öffnungszeitpunkt des Newsletters. Sie wollen Ihre Empfänger immer genau dann erreichen, wenn sie Zeit haben, sich mit dem Mailing zu beschäftigen.

2.Zielgruppe: Machen Sie sich darauf basierend Gedanken zu Ihrer Zielgruppe. Ist diese im B2B- oder B2C-Bereich zu finden? Empfänger im B2C-Bereich sind verallgemeinert betrachtet am wahrscheinlichsten in den Morgen- und Abendstunden aktiv. Im B2B-Bereich erreichen Sie Ihre Empfänger am besten tagsüber. Diese Annahme lässt sich auf die Arbeitszeiten der jeweiligen Empfängergruppe zurückführen.

3. Konkurrenz im Postfach: Wenn Newsletter zu einem Zeitpunkt versendet werden, an dem der Empfänger das Postfach nicht anschaut, so gerät Ihr Mailing schnell unter das der            Konkurrenz. Die Schlussfolge ist oft, dass das Mailing ungelesen im Papierkorb landet. Unser Tipp: Behalten Sie die konkurrierenden Newsletter und deren Versandzeiten im Auge.

4. Nützliche Fragen zum Finden des Versandzeitpunktes: Folgende Fragen können Ihnen dabei helfen, individuelle Versandzeiten herauszukristallisieren:

  • Welche Zielgruppe spricht der Newsletter an?
  • Welcher Online-Aktivität gehen die Empfänger wahrscheinlich nach?
  • Wie sieht der Tagesablauf der Zielgruppe aus?
  • Was ist das Newsletter-Ziel?
  • Welche Newsletter-Inhalte sollen versendet werden?

Fazit – starkes E-Mail Marketing mit der richtigen Versandzeit

Die richtige Versandzeit ist ein komplexes Thema und lässt sich nicht allein durch Studien und Statistiken herausfinden. Diese bieten jedoch eine gute Grundlage. Umfangreiche Tests für Ihren individuellen Fall sind der beste Weg, langfristig hohe Klick- und Öffnungsraten durch die richtige Versandzeit zu erreichen. Beachten Sie: Der Versandzeitpunkt ist keine festgelegte Größe, sondern von den Gewohnheiten Ihrer Empfänger abhängig – testen Sie regelmäßig um Ihre Empfänger immer zur richtigen Zeit zu erreichen. Mit dem perfekten Versandzeitpunkt werden Ihre Kampagnen zum vollen Erfolg!

Über die Autorin: Soraya Segni schreibt bei Newsletter2Go regelmäßig Beiträge rund um das Thema E-Mail Marketing. Seit ihrem Bachelorabschluss im Bereich Wirtschaftskommunikation ist sie im Bereich Content Marketing tätig und unterstützt das Team von Newsletter2Go seit 2019 als Junior Content Manager.