Design und E-Commerce: INTERNET WORLD EXPO kooperiert mit MCBW

Die INTERNET WORLD EXPO kooperiert 2020 erstmals mit der Munich Creative Business Week (MCBW) – damit entsteht eine ganz neue Verbindung zwischen Design und E-Commerce. Sowohl am 11. als auch am 12. März finden im Rahmen der INTERNET WORLD EXPO während der MCBW zahlreiche Vorträge, Interviews und Podien mit den wichtigsten Strategen und Vordenkern des digitalen Handels statt. Gäste können an vielseitigen Veranstaltungen aus den Bereichen Retail, Omnichannel, CRM, Payment, Marketing, Usability, Logistik, Software, Social Media oder KI teilnehmen.

 

 

 

MCBW: Größter deutscher Designevent

Die Munich Creative Business Week ist der größte Designevent Deutschlands und findet dieses Jahr vom 7. bis 15. März statt. Mit mehr als 200 erstklassigen Veranstaltungen richtet sich die MCBW mit ihrem vielseitigen Programm gleichermaßen an Design-Experten und Design-Lovers. Neun Tage lang verwandeln sich München und der diesjährige Regionalpartner der MCBW, die Region Landshut, in einen Hotspot für die Design-Community: An vielen verschiedenen Orten können Besucher an Ausstellungen, Vernissagen, Events, Aktionen, Vorträgen, Workshops, Konferenzen, Symposien und Empfängen, zu Disziplinen wie Mode, Architektur, Kunst und Wirtschaft teilnehmen – so auch an den Veranstaltungen der INTERNET WORLD EXPO am 11. und 12. März auf dem Münchener Messegelände.

Schwerpunkt „Sustain by Design“

Die MCBW steht 2020 mit „Sustain by Design“ unter dem Schwerpunktthema Nachhaltigkeit. Fridays for Future, Made by Vielfalt und viele weitere Initiativen machen deutlich: Es ist Zeit zu handeln. Und zwar nicht nur beim Klimaschutz, sondern auch in Sachen Bildung, Integration, Verkehr, Wohnen etc. Denn gutes Design treibt Nachhaltigkeit voran – ökologisch, ökonomisch und sozial. Dabei präsentiert die MCBW in sechs Themenfeldern, was Design dafür tun kann, bereits tut und tun wird. Eines davon ist die Zukunft der Digitalisierung. Die INTERNET WORLD EXPO ist eines der MCBW-Highlights in diesem Bereich.

Zukunft der Digitalisierung

Der digitale Wandel stellt die Gesellschaft, Demokratie und Kultur vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig ist die Digitalisierung mit enormen Chancen verbunden, indem sie Emanzipation ermöglicht, den Zugang zu Informationen erleichtert, Innovationen vorantreibt und neue Nutzererlebnisse ermöglicht. Designer gestalten dabei die zentrale Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine und machen so neue Technologien häufig erst begreif- und nutzbar. Digitale Entwicklungen transformieren zentrale Lebensbereiche wie die Kommunikations- und Arbeitswelt neu – nicht das „Ob“ sondern das „Wie“ ist dabei von zentraler Bedeutung. Wie tief greift die Digitalisierung in unsere Privatsphäre ein, was passiert mit unseren Daten und ist mein Arbeitsplatz in Zukunft noch sicher? Wie kann sichergestellt werden, dass die Gestaltung unserer Zukunft nicht einigen wenigen Konzernen überlassen ist, welche die Verantwortung für die gesellschaftlichen Konsequenzen von sich weisen? Wichtige gesellschaftliche Fragen, die für eine nachhaltige Digitalisierung wichtig sind.

Kooperation birgt großes Potenzial

„Gerade für das Themenfeld Digitalisierung ist die Kooperation der MCBW mit der INTERNET WORLD EXPO eine große Chance,“ sagt Dr. Silke Claus, Geschäftsführerin von bayern design, Veranstalter der MCBW. „Unternehmer und Designer können sich im Rahmen beider Veranstaltungen über technologische Trends und nutzerzentrierte Gestaltung austauschen. User Experience Design ermöglicht im E-Commerce durch seine ganzheitliche Sicht auf die Nutzer nachhaltige Kunden­erlebnisse.“

Mehr Informationen unter https://www.mcbw.de/programm/detail/event/digitaler-humanismus-europas-antwort-auf-den-datenkapitalismus.html