Die 4 Supply Chain Secrets erfolgreicher E-Commerce Brands

Im Zeitalter nahezu unbeschränkter Warenverfügbarkeit, verbleibt das Kundenerlebnis als eines der letzten Differenzierungsmerkmale im globalen Wettbewerb. Während sich Unternehmen vor einigen Jahren noch durch das Produktangebot oder Prozesseffizienz unterscheiden konnten, sind heute jegliche Waren einfach, schnell und zu kompetitiven Preisen auf Verkaufsplattformen wie Amazon erhältlich.

Bei dieser Konkurrenz unter Händlern ist die Optimierung des Kundenerlebnisses als Alleinstellungsmerkmal wesentlich für Kundenloyalität und langfristigen Erfolg. Deshalb wird Supply Chain Management zunehmend zum entscheidenden Faktor, um sich von Wettbewerbern zu differenzieren.

Der folgende Beitrag zeigt die vier wichtigsten Supply Chain Strategien erfolgreicher E-Commerce Brands in 2020, mit denen Sie sicherstellen, dass Kunden Sie als attraktive Marke und vertrauten Händler für ihr Einkaufserlebnis wählen.

 

1. Schnelle und zuverlässige Lieferzeiten bieten

Die Gewinnung neuer E-Commerce-Kunden funktioniert heutzutage nicht mehr allein durch ein großartiges Produkt und einen attraktiven Marketingauftritt. Kunden erwarten ebenfalls eine schnelle und kostengünstige Lieferung, was für Händler bedeutet, ihre Produkte in der Nähe des Endkunden zu lagern. Amazon verkündete kürzlich, dass sich die Anzahl der von Prime-Kunden per Same-Day oder Next-Day bestellten Artikel während der Weihnachtssaison 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vervierfacht hat.

Flexible Lagerlogistik bietet Unternehmen die Möglichkeit, jederzeit und überall ein Fulfillment-Center einzurichten, sei es um in einen der grenzüberschreitenden Märkte in Europa einzutreten oder das Versprechen einer Lieferung am nächsten Tag für Top-selling SKUs (Stock-Keeping Unit) zu erfüllen. Produkte direkt in den Absatzmärkten zu lagern, bringt zudem den Vorteil, dass Lieferzeiten wesentlich zuverlässiger und Kunden zufriedener sein werden.

In den meisten Fällen ist die Neukundenakquise teurer als die Kundenbindung. Daher ist es von größter Bedeutung, das Vertrauen und die Loyalität eines Kunden zu gewinnen. Die Liefergeschwindigkeit zu erhöhen und Lieferversprechen einzuhalten, generiert einen signifikanten Wettbewerbsvorteil.

2. Ein personalisiertes Einkaufserlebnis kreieren

Beim Online-Verkauf erscheint es zunächst schwierig, doch mit ein paar einfachen Schritten können Einzelhändler den Weg für ein einmaliges personalisiertes Einkaufserlebnis ebnen.

Durch die frühzeitige interaktive Einbindung in den Kaufprozess geben Händler ihren Kunden das Gefühl geschätzt und verstanden zu werden.

Beispielsweise die Beantwortung von Kundenfragen innerhalb kurzer Zeit oder der Dank an Kunden für ihren Beitrag können erste Schritte in die richtige Richtung sein.

Nach dem Kauf können personalisierte Notizen in der Auftragsbestätigung oder in sonstigen E-Mails an den Kunden ein individuelles Erlebnis schaffen. Darüber hinaus bietet der Versand von Waren in gebrandeter Verpackung oder das Beilegen von Flyern und Gutscheinen, eine gute Möglichkeit sich von von Mitbewerbern abzugrenzen, die FBA (Fulfillment by Amazon), einen vollständig standardisierten und Amazon-gebrandeten Lieferprozess, nutzen.

Abschließend sollten sich Händler bemühen, mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und um regelmäßiges Feedback zu bitten. Dies liefert oftmals wertvolle Eindrücke um Einkaufserlebnis und Kundenbindung kontinuierlich zu verbessern.

3. Transparenz und Effizienz durch Technologie steigern

Visibilität über die gesamte Supply Chain trägt entscheidend dazu bei, ein optimales Kundenerlebnis zu erzielen. Besonders bei engen Lieferfenstern, können kleine Fehler und Ineffizienzen bereits zu schwerwiegenden Konsequenzen wie unvollständigen Lieferungen oder verspäteter Zustellung führen. Der erfolgreiche Einsatz von Technologie bietet hierbei erhebliche Vorteile.

-Beschleunigung der Fulfillment-Prozesse durch reibungslose Integration von Shop- und Lagersystemen.

-Tracking und Steuerung der Servicequalität, wie z. B. taggleiche Auslieferung gemäß vereinbarter Cut-Off Zeiten oder Bestandsgenauigkeit.

-Transparenz auf Lagerbestände und Bestellstatus in Echtzeit, um potentielle Probleme zu lösen, bevor das Kundenerlebnis beeinträchtigt wird.

Vor einigen Jahren war es für Verbraucher noch nicht möglich, sich über das Datum oder gar die Uhrzeit der Ankunft ihrer Online-Bestellung zu informieren. Heutzutage erwarten Käufer den Luxus, ihre Bestellungen vom Bestelldatum bis zum Versand und der geplanten Ankunft live zu verfolgen. Die Auftragsverfolgung in Kombination mit Lagerinformationen in Echtzeit ermöglicht es, diesen Prozess transparent zu gestalten und Händler sowie Kunden mit wertvollen Datenpunkten zu versorgen.

4. Supply Chain nachhaltig aufstellen

Die Umsetzung nachhaltiger Fulfillment- und Versand Strategien sollte mit Blick auf Klimawandel und beschränkter Ressourcenverfügbarkeit für jeden Onlinehändler oberste Priorität haben. Auch unter Verbrauchern nimmt das ökologische Bewusstsein stetig zu. Mehr als 80% aller Verbraucher halten es, gemäß einer aktuellen Studie von Accenture, für „wichtig oder extrem wichtig“, dass Unternehmen Produkte umweltbewusst entwickeln und ausliefern.

Das Lagern von Produkten in lokalen Fulfillment-Zentren verringert nicht nur die Lieferzeiten, sondern auch den Transport einzelner Sendungen zu Kunden, was Geld und zugleich CO2-Emissionen spart. Darüber hinaus werden durch die pünktliche Auslieferung von Bestellungen aus lokalen Lagern sowohl Retourenquoten als auch der Transportweg für verbleibende Retouren verringert.

Zudem verbessern umweltfreundliche Verpackungsmaterialien und die Vermeidung von Über-Verpackung den ökologischen Fußabdruck der Supply Chain.

Wie flexible Lagerlogistk von everstox das Kundenerlebnis fördert

Everstox ermöglicht Händlern transparente, effiziente und nachhaltige Logistiklösungen durch Europa’s erstes technologie-basiertes Warehouse Netzwerk.

Wir bringen Lagerlogistik in das digitale Zeitalter mit dem Ziel den Warenfluss durch Europa zu optimieren. Gemeinsam mit unseren Kunden können wir Effizienzsteigerungen entlang der Supply Chain erzielen, um Lieferzeiten zu beschleunigen und Transportkosten sowie -emissionen zu reduzieren. Unser Ziel ist Unternehmen jeder Größe erstklassige flexible Logistiklösungen zugänglich zu machen, damit diese den Wettbewerb mit Marktführern wie Amazon auch in Zukunft erfolgreich gestalten können.

Die wichtigsten Vorteile von everstox sind unsere Technologie, unser Netzwerk und unser Expertenteam:

-Control Tower: Unsere Cloud-Technologie ermöglicht es Händlern Fulfillment Prozesse über mehrere Lagerstandorte hinweg zu steuern und die Bestandshaltung zu optimieren.

-Warehouse Netzwerk: Unser offenes Netzwerk aus qualifizierten 3PLs in ganz Europa ermöglicht es Händlern, Logistikdienstleistungen und Lagerorte bei Bedarf flexibel zu skalieren.

-Expert Team: Unser Team aus Logistikexperten ist Ihr Partner, um Lagerstandorte sowie Fulfillment Prozesse zu optimieren und ist dabei unabhängig von einzelnen Anbietern.

Erfahren Sie mehr auf www.everstox.com