Integration von E-Commerce-Lösungen in die DATEV Finanzbuchhaltung

Für eine effiziente Abwicklung der Finanzbuchhaltung von Online-Händlern kooperiert DATEV mit Software-Herstellern aus dem Bereich E-Commerce. Moderne Online-Schnittstellen ermöglichen eine sichere und medienbruchfreie Datenübergabe aus den Systemen der Kooperationspartner nach DATEV und erleichtern dadurch die Zusammenarbeit zwischen Online-Händler und Steuerberater.

DATEV ist die Genossenschaft für Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer, auf deren Lösungen über 40.000 Mitglieder seit über 50 Jahren vertrauen. Ein wesentlicher Bestandteil der Tätigkeiten des Steuerberaters ist die Finanzbuchführung und die damit verbundene betriebswirtschaftliche Beratung. DATEV unterstützt dies durch unterschiedlichste Angebote – angefangen von der Software-Lösung DATEV Rechnungswesen, Archivierungslösungen bis hin zu Schulungsangeboten. Das DATEV Rechenzentrum fungiert dabei als Datendrehscheibe für unterschiedlichste Prozesse.

Die meisten Online-Händler kommen spätestens bei den Themen Finanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung DATEV in Berührung – entweder indirekt über den Steuerberater oder direkt, wenn der Unternehmer entsprechende Aufgaben in Abstimmung mit seinem Steuerberater selbst übernimmt. Um eine effizientere Abwicklung der Finanzbuchhaltung von Online-Händlern zu ermöglichen, entwickelt DATEV laufend neue Datenservices: Über den neuen DATEV Rechnungsdatenservice können Ausgangsrechnungen von rechnungsschreibenden Systemen aus dem Online-Handel nach DATEV übergeben werden. Erste führende Software-Hersteller haben die Online-API bereits in ihrer Lösung integriert. Die Online-Händler können dadurch die Rechnungsdaten mit wenigen Klicks medienbruchfrei an das DATEV Rechenzentrum übermitteln. Im DATEV Rechnungswesen Programm können die Daten aus dem Rechenzentrum dann als Buchungsvorschläge abgeholt und weiterverarbeitet werden. Über den Zahlungsdatenservice PayPal können Online-Händler seit 2018 zudem relevante PayPal Zahlungen für die Finanzbuchhaltung nach DATEV übergeben. Die übermittelten Zahlungs- und Rechnungsdaten können in DATEV Rechnungswesen zum Ausgleich offener Posten einander entsprechend zugeordnet werden.

Bei der Nutzung der DATEV Datenservices profitieren sowohl Online-Händler als auch Steuerberater aufgrund von Zeitersparnissen, hoher Datenqualität und einem Datenaustausch auf höchstem Sicherheitsniveau. An unserem Stand D 049 in der Halle C5 informieren wir bei der Internet World Expo genauer zu unserem Angebot im Bereich E-Commerce. Wir freuen uns über jeden Besucher!

Weitere Informationen zu PayPal Zahlungsdatenservice, DATEV Shop und DATEV-Marktplatz