Messe-Trends: Der Point of Sale entwickelt sich weiter

‘POS connect‘ präsentiert digitale Lösungen für den stationären Handel

München, November 2017 – Die Digitalisierung macht es möglich: Shoppen immer und nahezu überall von unterwegs mit dem Smartphone. Laut Ipsos Connect kaufen bereits 70% der deutschen Internet-User mindestens einmal pro Monat online ein (vgl.: https://www.ipsos.com/de-de/onlineshopping-ganz-deutschland-kauft-im-internet.) Wer im Einzelhandel langfristig überleben will, muss sich in diesen Zeiten neu orientieren. Daher nehmen digitale Lösungen für stationäre Flächen und Gebäude auf der Internet World EXPO 2018 viel Raum ein: Unter dem Namen ‚POS connect‘ zeigen die Aussteller auf rund 500 Quadratmetern Fläche Anwendungsbeispiele für die Verzahnung von Online-Konzepten und stationärem Filialgeschäft. Welche Rolle spielen z.B. Beacon-Anwendungen, RFIDs, Digital Signage, Virtual- oder Augmented Reality dabei in der konkreten Vernetzung von On- und Offline Commerce? Um solchen und anderen Fragen konkrete Antworten zuzuführen, bilden die Veranstalter der Internet World EXPO 2018 die klassische Customer Journey bzw. Retail-Erlebniswelt des Kunden von Fußgänger- bis Kassenzone in 30 Ladeneinrichtungen ab. Zusätzlich präsentieren mehr als 25 Referenten über digitale Produkte und Dienstleistungen, die dazu beitragen werden, den Kunden in seiner Out of Home Umgebung abzuholen.

„Der stationäre Handel ist weit davon entfernt auszusterben“, betont Dunja Koelwel, die Leiterin der Internet World EXPO. Zwar nehme auch hierzulande die Zahl der reinen Online-Käufer stetig zu, doch wäre es für viele wichtig, Produkte vor dem Kauf anfassen oder sich direkt vom Verkaufspersonal beraten lassen zu können. „Um die Veränderungen beim Kaufverhalten besser zu  verstehen, beobachten wir heute deshalb Dynamiken, wie den ROPO-Effekt. Also das Verhältnis von Research Online/Purchase Offline gegenüber Research Offline/Purchase Online. Auf der Internet World EXPO informieren und präsentieren unsere Aussteller, wie man Kunden online als auch am POS begeistert und den Check-Out von Kasse bis Omnichannel konkret und sinnvoll in künftigen ROPO-Szenarien umsetzt.“

Unter der Schirmherrschaft der Location Based Marketing Association e.V. werden nationale wie internationale Speaker und Aussteller bei ‚POS connect‘ vertreten sein. In der Vortragsarena stehen aktuelle Themen im Kontext digitaler Transformation des POS im Vordergrund. In dem als Ladenfläche dekorierten Ausstellerbereich sind beispielsweise ein Digitales Schaufenster von Alpha Solutions, Proximity-Lösungen am POS von Loyality Partners oder Angebote rund um Identifikationssensoren installiert. Die Internet World EXPO ist Europas führende E-Commerce Messe und wird im kommenden Jahr zum 22. Mal veranstaltet. 2018 präsentieren sich nationale wie internationale Austeller und Sponsoren in zwei Messehallen auf 22.000 Quadratmetern. Der Besuch der Messe ist kostenlos – Sondertickets für exklusive Veranstaltungen werden in den kommenden Wochen zu Frühbuchertarifen auf der Homepage angeboten.

Weiter Informationen sowie das Programm finden Sie unter:
http://www.internetworld-expo.de
www.pos-connect.de

 

Pressekontakt
Gabriel Kolar
Tel.: +49 (0)89 27272620
Fax.: +49 (0)89 27272621
E-Mail: gabriel.kolar@sechehaye.com
Web: www.sechehaye.com
Peter Sechehaye PR
Büro München
Stollbergstr. 11, 80539 München
Germany

Unternehmenskontakt
Dunja Koelwel
Tel.: +49 (0)89 74117-139
Fax.: +49 (0)89 74117-448
E-Mail: dunja.koelwel@nmg.de
Web: www.nmg.de
Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
Büro München
Bayerstrasse 16a, 80335 München
Germany

Über die Internet World EXPO
Die Internet World EXPO – die E-Commerce Messe ist die Leitmesse im deutschsprachigen Raum für alle Handelsthemen. 1997 gestartet als erste Fachmesse für den Onlinehandel, hat sich das Themenspektrum kontinuierlich erweitert und deckt alle ECommerce relevanten Bereiche ab – Omnichannel, Multichannel, Payment, Marketing, Usability, Logistik, Software, und Social Media – um nur einige zu nennen. Durch das Zusammenwachsen von Onlinehandel und stationärem Handel ist die Internet World EXPO mittlerweile auch eine Pflichtveranstaltung für alle stationären Händler und Dienstleister. Internet World EXPO ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Neue Mediengesellschaft Ulm mbH, München. Das Unternehmen bedient mit der Messe Internet World EXPO und diversen Fachkongressen, der Website internetworld.de und der vierzehntägigen Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business die Zielgruppe der Internet-Professionals mit profundem Fachwissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten.


Interessantes dazu