Die TrendArena 2020

In der TrendArena dreht sich alles um die Zukunft des Handels. Die Redaktion der Fachzeitschrift Internet World Business präsentiert mehr als 30 Top-Speaker auf der TrendArena-Bühne.

Die Sprecher

Michael Atug, CEO & Betreiber der Facebook-Gruppe ‚Multichannel Rockstars‘, MAW Werkzeuge GmbH

Michael Atug (www.ecommerce-rockstar.de) – Der E-Commerce in Deutschland ist untrennbar mit seinem Namen verbunden: Gestatten, Michael Atug. Seit jetzt fast 20 Jahren ist das Urgestein der E-Kommerzialisierung nun schon dabei. In der Szene hat er sich über all die Jahre als »Rampensau«, Berater, Speaker, Influencer und letztlich auch als erfolgreicher Onlinehändler einen Namen gemacht, der kaum noch einer Vorstellung bedarf. Denn Michael Atug ist mit der Branche verwachsen wie kaum ein Zweiter. Michael Atug ist schlichtweg der eCommerce Rockstar. Seine Vorträge und Auftritte sind leidenschaftlich, authentisch und immer ehrlich. Offenes Visier und geradeaus – das ist Michael Atug.

1995 gründete Michael Atug die MAW Werkzeug GmbH. Seitdem vertreibt er sehr erfolgreich Maschinen und Werkzeuge im B2B- und B2C-Segment. Als er sich 2001 für eine Multichannel-Strategie entschied – also seine Waren stationär sowie online zu anzubieten – steckte der E-Commerce in Deutschland quasi noch in den Kinderschuhen. Doch Michael Atug erkannte schon damals das immense Potenzial des Onlinehandels. Das nennt man dann wohl echtes Pionierwesen. Nicht von ungefähr steht sein Name heute Pate für eine ganze Branche. Seinem Social-Media-Netzwerk »Multichannel Rockstars« gehören mittlerweile annähernd 10.000 Branchenvertreter an. 

Sebastian Baumann, Digital Product Lead ECE & Managing Director Stocksquare

Sebastian Baumann ist bei der ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG im Bereich Digital Innovation & Analytics für die Weiterentwicklung der Omnichannel-Plattform Digital Mall verantwortlich. Der studierte Betriebswirtschaftler ist mit den neuesten Innovation-Frameworks der Stanford University vertraut und hat zahlreiche digitale Services wie die Digital Mall für die Shopping-Center der ECE entwickelt. Außerdem treibt er als Managing Director von Stocksquare – einem Joint Venture von OTTO und ECE – unter dem Stichwort Connected Commerce die Vernetzung des stationären Handels mit Online-Marktplätzen wie der Shopping-Plattform otto.de weiter voran.

 

Gerfried Stocker, Director, Ars Electronica Linz

Gerfried Stocker(AT) ist Medienkünstler und Ingenieur der Nachrichtentechnik. Seit 1995 ist Gerfried Stocker künstlerischer Geschäftsführer von Ars Electronica. 1995/96 entwickelte er mit einem kleinen Team von KünstlerInnen und TechnikerInnen die richtungsweisenden neuen Ausstellungsstrategien des Ars Electronica Center und betrieb den Aufbau einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung, des Ars Electronica Futurelab. Unter seiner Führung wurden ab 2004 das Programm für internationale Ars Electronica Ausstellungen aufgebaut und ab 2005 die Planung und inhaltliche Neupositionierung für das neue und erweiterte Ars Electronica Center aufgenommen und umgesetzt. Stocker ist Gastredner auf zahlreichen internationalen Konferenzen und Gastprofessor der Deusto University Bilbao und berät zahlreiche Unternehmen in den Bereichen Kreativität und Innovationsmanagement.

Dr. Manfred Gößl, Hauptgeschäftsführer, Bayerischer Industrie- und Handelskammertag e.V.

Dr. Manfred Gößl ist seit 1. Januar 2019 Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern und des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags e.V. (BIHK). Zuvor war er über mehrere Jahre hinweg stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Leiter der Abteilung „Zentrale Aufgaben und Grundsatzfragen“ der IHK für München und Oberbayern.

Derek Morrison, Director Europe, StockX

A lifelong sneakerhead with an extensive background in luxury and economics, Derek joined StockX as its first international leader to help drive the marketplace’s expansion into Europe. He blends his passion for sneakers, urban culture, and luxury collectibles with a professional dedication to improving consumer outcomes in the marketplace. The world’s first „Stock Market of Things“, StockX is one of the fastes growing companies on the planet and is revolutionizing the way millions of buyers and sellers connect each day.

Samuel Koch, Startup-Unternehmer & Buchautor, Founder & CEO, WizHub

Samuel Koch, Jungunternehmer aus Wien, ist Co-Founder eines Software-Startups, das digitale Kompetenzen vermittelt. Im Oktober 2019 brachte er sein erstes Buch “Die Welt, die ihr nicht mehr versteht. Inside Digital Revolution” heraus, das sich mit dem Generationenkonflikt im digitalen Zeitalter auseinandersetzt. Er ist einer der Gründer der Startup Challenge Austria und arbeitet gerade an der Entwicklung eines eigenen Bildungscampus namens WizHub.

Dr. Thomas Middelhoff, Speaker

Dr. Thomas Middelhoff, genannt „Big T“, war DER Topmanager Deutschlands, erst als Chef des Medienriesen Bertelsmann, später als Vorstandsvorsitzender des Karstadt¬Mutterkonzerns Arcandor. Er lebte ein Leben im Luxus. Und er erlebte einen öffentlichen Absturz von epischer Dimension: 2014 wurde er wegen Untreue zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt und noch im Gerichtssaal abgeführt. Er verlor seinen Ruf, sein Vermögen und seine Gesundheit.
Doch er gewann auch etwas von unschätzbarem Wert: Die Arbeit mit behinderten Menschen in den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel in Bielefeld und auch die Rückkehr zu seinem verschütteten Glauben begannen, ihn von innen heraus zu verändern.
Reflektiert und schonungslos ehrlich berichtet Thomas Middelhoff, wie die bittere Erfahrung des Scheiterns zu seiner größten Chance wurde, Stolz, Gier und Machthunger loszulassen und inneren Frieden zu finden. Sein Anliegen heute: andere, vor allem junge Menschen, davor zu bewahren, seine Fehler zu wiederholen, und anderen Gescheiterten einen Weg zu neuer Hoffnung zu zeigen.

Tobias Krüger, Division Manager Kulturwandel 4.0, OTTO Group

Tobias Krüger ist Division Manager „Kulturwandel 4.0“ bei der Otto Group und berichtet an CEO Alexander Birken. Aus seiner früheren Position in der Konzernstrategie heraus empfahl er dem Vorstand, einen Kulturwandelprozess zu initiieren, um die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen der Unternehmensgruppe zu meistern.

Nina Schwichtenberg, Blogger, Content Creator & Gründerin, BANÚ

Nina Schwichtenberg ist gelernte Moderedakteurin und hat vor ihrer Selbstständigkeit bereits bei verschiedenen Print- und Onlineredaktionen wie dem Joy Magazin, Stylight oder ProSieben Station gemacht. Seit sieben Jahren ist die 28-Jährige das Gesicht hinter dem deutschen Fashion- und Lifestyleblog Fashiioncarpet, welchen sie gemeinsam mit ihrem Freund und Geschäftspartner Patrick Kahlo betreibt. Zusammen erstellen die beiden täglich neue Blog-Inhalte sowie 360 Grad Content rund um die Themen Mode, Beauty, Travel und Interior. Fashiioncarpet steht für ein ausgewähltes Premium- und High End Kundenportfolio mit Marken wie Cartier, Dior, Chanel, Chloé, Michael Kors oder Emporio Armani. Nina legt zudem bei all ihren Inhalten besonders Wert auf die Mischung aus professionellem, redaktionellen Content mit starker persönlicher Note.
Seit Juli 2019 hat Nina außerdem ihr eigenes Modelabel BANÚ, welches für tragbare und feminine Mode mit dem gewissen Etwas steht. BANÚ steht für eine spannende und persönliche Mischung aus tollen und individuellen Schnitten, besonderen Details sowie alltagstauglichen aber modernen Stücken. Die Marke BANÚ ist zu 100% Nina.

Jan Griesel, Gründer & Vorstandsvorsitzender, plentysystems AG

Jan Griesel, Gründer und Vorstand (CEO) der plentysystems AG, legte den Grundstein für plentymarkets bereits 2001 durch die Entwicklung einer Plattform zur Verwaltung von Ebay- und Webshop-Prozessen parallel zu seinem Informatik Studium in Kassel. Heute verantwortet Jan Griesel die Produktvision mit dem Ziel, plentymarkets zu einem führenden E-Commerce-ERP System im Cloudumfeld zu etablieren.

Werner Huber, Director Software Engineering, Sixt Labs

Werner has more than 15 years of experience in software engineering. Currently he is responsible for all frontend engineering efforts at Sixt including the Sixt App and Websites.

Paul Varga, CEO, Playbrush

Paul is the CEO & Founder of Playbrush, a venture-funded technology startup that is digitalising oral care. He has scaled Playbrush to seven-digit revenues and 20+ employees within only two-and-a-half years, won several international awards and was recognised by the media globally. Paul is also a Co-Founder of Hug A Brit, an independent movement and social media campaign around the British EU membership referendum in June 2016.
He has a professional background in investment & advisory, with a focus on healthcare and technology. He holds an MSc in Technology Entrepreneurship from University College London, and a Bakk.techn. from the University of Natural Resources and Life Science, Vienna. Furthermore Paul is a graduate of executive programmes at London Business School and General Assembly.

Philipp Depiereux, Gründer & Geschäftsführer, etventure GmbH 

„Changingthegame“–UnterdiesemLeitgedankentreibtPhilippDepiereuxals Gründer und Geschäftsführer der Digitalberatung und Startup-Schmiede etventure den digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft voran, mit neuen Denkweisen und neuen Methoden. Gemeinsam mit zwei Partnern gründete er 2010 etventure mit der Vision, die Erfahrungen aus Innovationsprojekten in Mittelstand, Konzernwelt und Startups in einem Unternehmen zu bündeln. Das Erfolgsrezept bei der Entwicklung neuer Digital-Ideen: schnell, radikal nutzerzentriert und mit unternehmerischem Mindset in der Umsetzung. Dafür nutzt etventure Innovationsmethoden wie Lean Startup und Design Thinking. Zu den Kunden zählen unter anderem die BARMER, Daimler Financial Services, Franz Haniel & Cie., Schwan-STABILO oder der Stahlhändler Klöckner. Seit Oktober 2017 ist etventure Teil der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY.  

Daniel Kocher, Head of Strategic Management & Brand Prinz-Sportlich.de/SNKRADDICTED.com 

Daniel Kocher kommt aus Nürnberg und absolvierte 2014 seinen Werbefach- und Diplom Kommunikationswirt an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing.

Bereits 2010 startete er im Onlinemarketing durch und war bis 2018 für verschiedenste Bereiche bei einem der größten Affiliate-Netzwerke in Europa zuständig – zuletzt als Senior Affiliate- & Account Manager DACH für NIKE.

Seit 2019 betreut er bei der Prinz Sportlich GmbH & Co.KG als Head of Strategic Management & Brand interne Prozessoptimierungen, Kampagnenplanungen und den Kooperationsausbau der Marken Prinz Sportlich und SNKRADDICTED.

Ines Spanier, GF Spanier Tex GmbH (in Gründung)

Nach dem Abitur absolvierte Ines Spanier das Studium zur Agraringenieurin.

Nach dem Studium arbeitete sie in einem LPG als Brigadeleiterin Pflanzenbau bis 1990. Nach der Wende folgte eine Umschulung zur Exportkauffrau. 10 Jahre lang war sie Assistentin der Geschäftsführung in einem Stahlbauunternehmen; 6 Jahre Verkaufsleiterin für Kunststoffe europaweit für einen Kunststoffhersteller. Danach folgten 4 Jahre als Verkaufsleiterin D-A-CH für eine belgische Softwarefirma.

Ab 2011 wurde Spanier Geschäftsführerin der farmtex GmbH in Petersberg Sachsen-Anhalt – Großhandel für Erntekunststoffe für die Landwirtschaft – Offline Handel B2B.

2018 baute sich die farmtex GmbH eine zweite Handelsschiene mit dem Online Vertrieb auf und sprach damit den Endverbraucher und Privatkunden im B2C Bereich an.

Voraussetzung für diesen zukunftsweisenden Schritt war die Teilnahme am bundesweiten Förderprogramm „Unternehmerinnen der Zukunft“, ein Wettbewerb, der von Amazon, dem Verband deutscher Unternehmerinnen, Global Digital Women und der Frauenzeitschrift BRIGITTE initiiert wurde. In der Kategorie „Von Offline zu Online“ erreichten sie den ersten Platz und es folgte eine Einladung nach Seattle zu Amazon.

2019 gab sie ihre Erfahrung als Coach innerhalb des Förderprogramms an die diesjährige Gewinnerin Moya Birchbark in der Kategorie Offline zu Online weiter.

Dr. Katrin Held, Head of Business & Program Development Digital Hub Logistics GmbH

Dr. Katrin Held promovierte 2017 in Business Administration an der Universität Hamburg. Seit 2018 ist sie bei Digital Hub Logistics Hamburg als Freelancerin für das Innovation Dock zuständig und für den Support von Kooperationen zwischen Logistikunternehmen verantwortlich. Darüber hinaus ist sie als Head of Business & Program Development bei Digital Hub Logistics im Strategic Ecosystem Development und der Konzipierung neue Start-Up programme und Kooperationen tätig .

Dominik Krimpmann Managing Director & Technology Strategy Industry Lead im Bereich Travel & Industrial bei Accenture

Mit einem umfangreichen Hintergrundwissen in den Bereichen Informatik und Betriebswirtschaft berät Dominik Krimpmann seit geraumer Zeit viele Fortune 500 CEOs, CTOs und CDOs auf ihrer Disruptionsreise. In den letzten Jahren hat er somit mehr als 50 Business- und Technologieprojekte erfolgreich durchgeführt. Seine Erfahrung, Expertise und Engagement ermöglichen es Dominik, Kunden bei der Zielerreichung durch gezielte Teamarbeit zu unterstützen, organisatorische Unsicherheiten abzubauen und schnelle Ergebnisse zu liefern. Als Sprecher auf Konferenzen rund um den Globus beleuchtet Dominik die Trends, Herausforderungen und Chancen, die er in der sich schnell verändernden Zukunft sieht.

Annedore Linder, Geschäftsführerin anndora GmbH

Annedore Linder studierte Betriebswirtschaftslehre und legte 1998 ihr Diplom in Landwirtschaftswissenschaften ab. 1999 wurde der Name anndora erstmals als Händler auf eBay aufgenommen und ist seit 2011 eingetragener Markenname des Unternehmens anndora GmbH.

2005 war anndora einer der ersten Händler auf Amazon und konnte so die Entwicklung des Online-Handels stetig mitverfolgen. Das Familienunternehmen hat seit 2016 ihren Sitz in Halle Saale und liefert seine Produkte aus den Bereichen Lifestyle und Freizeit europaweit aus. Hauseigenes Design von Mustern, kontinuierliche Produktentwicklung und Sortimentserweiterung sowie der Fokus auf optimalen Kundenservice machen die anndora GmbH aus und zu einem wichtigen Player im E-Commerce.

Robert Marhan, EU HR Director Amazon

2005 begann Robert Marhan (42) seine Karriere in der Logistik von Amazon. Er arbeite zehn Jahre in Operations, die Hälfte davon als Standortleiter eines Logistikzentrums. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern im Normalbetrieb und bis zu 5.000 in der Weihnachtssaison stellt das eine einmalige Erfahrung und Herausforderung für eine operative Führungskraft dar. 2015 nahm seine Karriere eine spannende Wendung: Er nahm die Stelle als HR Director im deutschen Logistiknetzwerk an. In dieser Rolle verband er seine operative Erfahrung mit seiner Leidenschaft für Menschen und ihre Themen. 2017 erweiterte er den Verantwortungsbereich auf Human Ressources im Europäischen Netzwerk. Sein Team aus HR-Mitarbeitern vor Ort, Projektmanagern, Wissenschaftlern und Analysten betreut mehrere Zehntausend Mitarbeiter und Tausende Manager in neun Ländern. Vor Amazon arbeitete Marhan für Lidl UK und als Gründer und Geschäftsführer eines Eventmanagement-Unternehmens.

Jason Modemann, Founder & CEO Mawave

Nachdem Jason Modemann seine Agentur Mawave Marketing als vorerst Full Service Agentur auf dem Markt etablierte stellten sich schnell die überdurchschnittlichen Ergebnisse im Bereich Social Media Performance Marketing heraus. Heute ist seine Agentur die führende Social Media Agentur im Raum München und arbeitet auf engste Weise mit Facebook und Instagram zusammen. Von der strategischen Beratung bis hin zum operativen Aufsetzen von Social Media Kampagnen punktet er mit höchster Kompetenz und Erfahrung.

Alexander Will, Managing Director Stocksquare & Bereichsleiter E-Commerce Analytics & Business Development bei OTTO

Alexander Will verantwortet bei OTTO den Bereich E-Commerce Analytics & Business Development. Der Diplom-Wirtschaftsinformatiker verfügt über mehr als 10 Jahre E-Commerce-Erfahrung aus der Produktentwicklung der otto.de-Plattform. Außerdem treibt er als Managing Director von Stocksquare – einem Joint Venture von OTTO und ECE – unter dem Stichwort Connected Commerce die Vernetzung des stationären Handels mit Online-Marktplätzen weiter voran.

Sven Lipowski Business Process Director Customer bei METRONOM GmbH

Von relativ tradierter Konzern-IT hin zu einem New Work Hub, die letzten Jahre der METRONOM, dem IT Dienstleister der METRO, waren und sind eine lange Transformationsreise mit vielen Erfolgen, Erkenntnissen aber auch Hindernissen. Sven Lipowski war von Anfang an dabei und heute ist sein Team für alle digitalen Produkte für Kunden zuständig. Während der letzten Jahre hatten sie das Glück jeden Aspekt der Softwareentwicklung neu überdenken zu können, zu lernen und Schritt für Schritt die Organisation zu einer echten Produktorganisation zu transformieren. Strategie, Methoden, Technologien aber auch die Unternehmenskultur kamen dabei auf den Prüfstand und auf diesen Prozess wird er mit Ihnen gemeinsam zurückschauen.

Hagen Meischner, Partner Manager Lead, Shopify

Hagen Meischner ist Partner Manager Lead bei Shopify. Er ist Experte dafür, wie Händler vom E-Commerce und Cloud-basierter Handelssoftware profitieren können, um ihr Geschäft erfolgreich auszubauen. Als Partner Manager Deutschland betreut er das gesamte Shopify-Netzwerk, von der Logistik bis hin zu den Zahlungsanbietern. hagen ist zudem der Hauptansprechpartner für Shopify-Händler in Deutschland. Auf der IWE wird sich Hagen auf die neuesten Trends im Handelssektor in diesem Jahr konzentrieren und einen Ausblick darauf geben, was Händler beachten müssen, um erfolgreich in Deutschland zu sein.

Vanessa Clasen, Account Director EMEA, Dynamic Yield

Vanessa Clasen ist seit mehr als 16 Jahren in der Welt des E-Commerce zuhause. In Führungspositionen bei renommierten Digitalunternehmen wie Otto, Trusted Shops und HRS hat sie tiefgreifende Erfahrungen im operativen Management gesammelt und die rasante Entwicklung des Online-Handels miterlebt. 

Seit 2016 hat sich die überzeugte Online-Shopperin dann auf den Bereich Personalisierung spezialisiert. Als Account Director bei der Personalisierungsplattform Dynamic Yield betreut sie seit Anfang 2019 Marken bei der Entwicklung von individuellen Kundenerlebnissen durch den Einsatz von Personalisierung entlang der gesamten Customer Journey. Neben ihren Kernaufgaben spricht sie gern zu den Themen Personalisierung, Conversion-Rate-Optimierung und Frauen in Führungspositionen.

Elias Kuby, Managing Partner, Delivery Experts München GmbH

Als Holzbau-Ingenieur leitete Elias Kuby den Bau des größten europäischen Holz-Büro-Komplexes Europas. Danach kehrte er der Baubranche jedoch den Rücken, um 2015 mit dem Start-up PAKX das Unternehmerparkett zu betreten und durch eine intelligente Software-Lösung die letzte Meile der Paketzustellung zu optimieren. Nach der Übernahme durch INTERKEP, wurde er 2018 geschäftsführender Gesellschafter und kümmert sich seitdem um die strategische Ausrichtung der INTERKEP, der Delivery Experts und weiterer Schwester-Unternehmen, um die zukünftigen Herausforderungen der Logistikbranche erfolgreich zu meistern.

Manuel Füchslin, Product Owner Plattformentwicklung, Ochsner Sport AG

Manuel Füchslin ist Product Owner Plattformentwicklung bei der Ochsner Sport AG (Deichmann Group), dem größten schweizer Sport Retailer. In seinen Verantwortungsbereich fällt die kontinuierliche Weiterentwicklung der E-Commerce Plattform ochsnersport.ch in den Bereichen UX, UI, Performance, 3rd party Tool integrationen, Tag Management, uvm. Manuel ist schon seit über 15 Jahren im E-Commerce Bereich für unterschiedlichen Branchen wie Telekommunikation, Tourismus, Elektronik und Sport Retail tätig.

Marc Preusche, Geschäftsführer, Dept Data & Intelligence

Marc ist Geschäftsführer von Dept Data & Intelligence in Berlin und unterstützt große und kleine Unternehmen beim Wandel zu einer datengetriebenen Marketing-Organisation. Bestandteile dabei sind neben Technologie auch die Daten selbst sowie der wichtigste Bereich: Die Mitglieder dieser Organisation. Initiale Beratung bezüglich der Marketing-Daten-Strategie wird gefolgt von konkreter Umsetzung der technologischen Basis sowie Use Cases.

Privat kocht Marc für sein Leben gerne, speziell für seine beiden Töchter.

Serge Reit, Head of Data Architecture, Deutsche Bank

Serge Reit ist Head of Data Architecture bei der Deutschen Bank und betreut dort den Unternehmenswandel hin zu einer datengesteuerten Organisation. Er war bereits im Strategie Consulting tätig und hat DAX-Unternehmen bei verschiedenen Digitalisierungsprojekten beraten. Zuvor verantwortete er in einer Schweizer Venture-Capital-Group die internationale Markteinführung digitaler Geschäftsmodelle. Neben einem Lehrauftrag im Bereich Innovationsmanagement ist Serge auch als Mentor von Start-ups tätig und wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel für dieses Engagement ausgezeichnet.

Veronika Wellge, Head of Seller Services Other Hardlines, Amazon

Veronika Wellge ist als Head of Seller Services Other Hardlines Teil des Management Teams des Amazon Marketplace in Deutschland. Als Initiatorin des Förderprogramms Unternehmerinnen der Zukunft setzt sie sich bei Amazon zudem aktiv für Frauen in der Digitalwirtschaft ein und unterstützt kleine, von Frauen geführte Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihres Online-Geschäfts. Vor ihrer Zeit bei Amazon gründete Veronika als Unternehmerin Caremondo – einen weltweiten Marktplatz für Medizintourismus, der Patienten hilft, die passende medizinische Versorgung für eine Behandlung zu finden. Innerhalb von zwei Jahren wuchs das Start-up auf ein Team von 30 Mitarbeitern mit einem weltweiten Netzwerk von über 100 Gesundheitsdienstleistern und unterstützte hunderte Patienten bei der Suche nach der besten Einrichtung. Veronikas beruflicher Werdegang begann in der Beratung: Nach ihrem Studium an der Universität Mannheim (Abschluss als Diplom-Kauffrau) und der Universidad de Alcalá in Spanien (International Management) startete sie im Center for Strategic Projects der Deutschen Telekom AG im Inhouse Consulting. Im Anschluss entwickelte sie sich zum Director bei Simon-Kucher & Partners in der externen Beratung und beriet Unternehmen aus Europa, Asien und Amerika zu Wachstumsthemen wie Marketing- und Vertriebsstrategien, Preisgestaltung, CRM und Commercial Due Diligence.

Oliver Roskopf, Chief Marketing Officer, Vitafy

– information to be added-

Martin Nguyen, Director Strategy, Data & Analytics, Flaconi

Martin Nguyen ist Director Strategy, Data & Analytics bei Flaconi, Deutschlands größtem Online Pure Player im Beauty-Segment. Er ist dort unter anderem für Unternehmensstrategie und Data Science verantwortlich und arbeitet bei Flaconi daran, dass „wir dem Kunden seine Wünsche von den Daten ablesen“.

Vor Flaconi hat Martin das Thema E-Commerce bereits als Unternehmensberater, in einem 4-Personen Start-Up und bei einem Investor begleitet.

Susan Saß, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit & Statistik, Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh)

Seit März 2017 ist Susan Saß Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Verband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh). Zusätzlich zur Leitung der externen Kommunikation ist sie für die Studien und Statistiken verantwortlich. Vorher war sie Unternehmenssprecherin bei der idealo Internet GmbH, dem größten Preis- und Produktvergleich Deutschlands. Davor hat sie jahreslang als Pressesprecherin für unterschiedliche Mobilitätsprojekte, unter anderem für Call a Bike und Flinkster, bei der Deutschen Bahn AG gearbeitet.

Michael Volland, Founder, Realtale / VAUND

Michael Volland hat im Mai 2019 zusammen mit zwei Co-Foundern die REALTALE GmbH gegründet und leitet das Unternehmen als Geschäftsführer. REALTALE steht für ein neues Shopping-Erlebnis, das die veränderten Erwartungen an den stationären Handel und im Besonderem das Kundenerlebnis in den Mittelpunkt stellt: Showrooming ist hierbei das Geschäftskonzept.

Seine Karriere begann 1993 als Crossmedia Consultant bei Krause-Biagosch, einem der weltweit führenden Druckmaschinenhersteller. 1995 gründetet er eine Digital-Agentur, die den stationären Einzelhandel und Unternehmen weiterer Branchen über die Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien betreut und beraten hat. Mit Gründung und Aufbau der xplace GmbH – einem internationalem Lösungsanbieter und Systemintegrator für die Digitalisierung der Customer Journey am Point of Sale – die er bis 2018 als Geschäftsführer begleitet hat, steht für Michael Volland seit 2002 der stationäre Handel im beruflichen Mittelpunkt.

Mareile Wölwer, Co-Founder und Geschäftsführerin, vetevo GmbH

Mareile Wölwer ist Gründerin- und Geschäftsführerin der vetevo GmbH, das europaweit schnellst-wachsende Pet Healthcare Unternehmen. Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb haben Sie zwei Dinge geprägt: erstens, eine Leidenschaft für alles was sich in der Natur abspielt und dadurch ein Bewusstsein dafür, wie es ist mit Tieren zu arbeiten und zu leben. Zweitens, eine gewisse Selbstverständlichkeit, was Unternehmertum angeht. Sie studierte Management an der WHU in Vallendar und arbeitete für Unternehmensberatungen und Agrarunternehmen. Mit vetevo konnte Sie schließlich in 2016 Ihre Passion dafür, etwas Großes zu schaffen und einen Fußabdruck zu hinterlassen sowie Ihre Verbundenheit zum Thema Pet Healthcare vereinen.

Christian Busse, CMO Melitta Premium bei MELITTA EUROPA GMBH & CO. KG

Christian Busse steht für ein ganzheitliches Kundenerlebnis.

Diesen Ansatz verfolgt er bereits seit seinem Design Studium und anschließend in der strategischen Designberatung design affairs. Dort beriet er globale Marken wie Siemens, Starbucks, General Electric und Haier und kreierte preisgekrönte Produkte. Ab 2009 wirke er am Aufbau des Design Bereichs der Deutschen Telekom mit. Dort verantwortete er u.a. das Kundenerlebnis der eReader Marke Tolino.

Seit Mitte 2016 unterstützt Christian Busse in der Melitta Gruppe die Entwicklung innovativer Produkt- und Servicelösungen sowie die Steigerung der Innovationsfähigkeit der gesamten Unternehmensgruppe. Inzwischen verantwortet er das Marketing und Produkterlebnis der neuentwickelten Melitta Pour Over Range.